Die Rampe des Fähranlegers am Cuxhavener Steubenhöft liegt nach dem Scheitern der Elb-Link-Fährgesellschaft Ende 2017 brach. Ob der Fährkopf wiederbelebt wird, steht derzeit noch in den Sternen. Foto: Sassen
Verbindung Cuxhaven-Brunsbüttel

Zweifel an erneuter Elbefähre werden immer größer

von Ulrich Rohde | 03.09.2019

CUXHAVEN/HANNOVER. Von der Aufnahme eines Fährbetriebs auf der Elbe scheinen Cuxhaven und Brunsbüttel derzeit weiter denn je entfernt zu sein.

Zwar ist das Interesse an einer Elbquerung gerade in der Transportwirtschaft groß, aber Fortschritte sind bei dem Vorhaben zurzeit nicht erkennbar. Nach wie...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Ulrich Rohde

Stellv. Redaktionsleiter
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

urohde@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Reederei Adler-Schiffe

Zwischen Cuxhaven und Sylt: Endspurt für Katamaran "Adler Cat"

von Wiebke Kramp | 19.09.2019

CUXHAVEN/SYLT. Der Sylt-Katamaran "Adler Cat" steuert auf den Endspurt der diesjährigen Saison zu. Bisher sind die Verantwortlichen zufrieden mit der Auslastung.

Hafen

Bremerhaven: Hebung der "Seute Deern" verschiebt sich weiter

19.09.2019

BREMERHAVEN. Die Hebung des gesunkenen Museumsschiffs "Seute Deern" im Hafen von Bremerhaven verzögert sich um einige Tage.

Gesunkenes Museumsschiff

Bremerhaven: "Seute Deern" wird erst am Freitag gehoben

18.09.2019

BREMERHAVEN. Die Hebung des gesunkenen Museumsschiffs "Seute Deern" im Hafen von Bremerhaven wird sich voraussichtlich bis Freitag verzögern.

Schiffsverkehr

Diverse Mängel auf Tanker im Hafen von Brunsbüttel festgestellt

18.09.2019

BRUNSBÜTTEL. Beamte der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel haben bei einer Kontrolle auf einem Tanker im Ölhafen diverse Mängel festgestellt.