Bei "Homag" in Hemmoor werden 150 Stellen gestrichen. Symbolfoto: Seeger
Größter Arbeitgeber

Aus für "Homag" in Hemmoor - Stellen werden gestrichen

von Egbert Schröder | 07.11.2019

HEMMOOR. Schwerer Schlag für Hemmoor: Die "Homag Group" schließt ihr Werk in Hemmoor.

Rund 150 der 200 Arbeitsplätze sind davon betroffen. Es sei nicht möglich, so Firmenchef Pekka Paasivaara, die Produktion dort "langfristig wirtschaftlich positiv auszurichten".

Weltmarktführer für Produktionslösungen in der holzverarbeitenden Branche

Homag ist Weltmarktführer für Produktionslösungen in der holzverarbeitenden Branche. Hemmoors Bürgermeister Lasse Weitz hat kurz nach Bekanntwerden der Pläne, die im kommenden Jahr umgesetzt werden sollen, am Mittwochabend Gespräche mit dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Althusmann geführt. Homag ist mit 200 Arbeitsplätzen der größte Arbeitgeber der Stadt und der Samtgemeinde Hemmoor. Noch, denn damit wird es spätestens Ende 2020 vorbei sein.

Verlagerung nach Polen und Deutschland

Nach Angaben der Unternehmensleitung solle die Produktion in dem Werk auf andere Standorte in Polen und Deutschland verlagert werden. Das gesamte "Produktfolio" des weltweit agierenden Konzerns bleibe daher "in Gänze" erhalten. Kein Trost für die vor der Entlassung stehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Hemmoor...

Gesunkene Auftragseingänge

Paasivaara begründet die Entscheidung mit angeblich notwendigen Strukturveränderungen angesichts eines gesunkenen Auftragseingangs, "strukturellen Überkapazitäten im Inland" und der Notwendigkeit, in "Wachstumsmärkte" zu investieren. Der Homag-Boss spricht von einem "Kostendruck", auf den die Unternehmensleitung reagieren müsse.

Die Niederelbe-Zeitung und die Cuxhavener Nachrichten werden online und in ihren Printausgaben noch ausführlich über die Werksschließung in Hemmoor berichten.

Egbert Schröder

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

eschroeder@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Vorhersage

Frost, Nebel, Schauer: Das wechselhafte Wetter im Kreis Cuxhaven

11.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Zum Wochenstart wird das Wetter im Kreis Cuxhaven wechselhafter.

Feuerwehr öffnet Tür

Einsatz in Hemmoor: Mann lag tot in seiner Wohnung

11.11.2019

HEMMOOR. Für einen Mann aus Hemmoor kam am Montagmorgen jede Hilfe zu spät.

Bargeld gestohlen

Junge Täter in Hemmoor: Polizeibekannte Jugendliche brechen in Baumschule ein

11.11.2019

HEMMOOR. Jugendliche sind in die Hemmoorer Baumschule in der Stader Straße eingebrochen. Die Heranwachsenden schlugen am Sonntag gegen 16 Uhr zu.

Unbekannte Täter

Wingst: Bäume werden gefällt und landen quer über der Straße

11.11.2019

WINGST. Ein umgestürzter Baum behinderte den Verkehr in Wingst am Sonntagmittag. Unbekannte hatten den Baum vermutlich zuvor gefällt.