Das Cuxhavener Bündnis für Respekt und Menschenwürde ruft dazu auf, Ende Januar in Cuxhaven eine Menschenkette um die Innenstadt zu formen. Foto: Bündnis für Respekt und Menschenwürde
Kundgebung geplant

Cuxhavener Bündnis will Menschenkette um die Innenstadt bilden

von Redaktion | 19.01.2022

CUXHAVEN. Das Cuxhavener Bündnis für Respekt und Menschenwürde ruft dazu auf, Ende Januar in Cuxhaven eine Menschenkette um die Innenstadt zu formen. 

Mit der Aktion wollen die Initiatoren ein Zeichen für Zusammenhalt derjenigen setzen, die sich an die Corona-Maßnahmen halten. Angekündigt hatte das Bündnis bereits eine Großveranstaltung für den 29. Januar in Cuxhaven, jetzt stehen die Details fest. 

Schals als Abstandshalter

Demnach soll an dem Samstag zunächst zwischen 12 und 13 Uhr eine Menschenkette rund um die Cuxhavener Innenstadt geformt werden - Corona-konform mit Maske und Schals als Abstandshaltern, wie es bundesweit auch schon andernorts gemacht wurde. 

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier. 

Menschenkette um die Innenstadt

Die Menschenkette soll sich in Cuxhaven weitläufig im Kreis um die Innenstadt bilden - auf der Abendrothstraße, der Konrad-Adenauer-Allee, am Bahnhof vorbei, über die Meyer- und die Südersteinstraße zurück zur Abendrothstraße. 

Der Mehrheit eine Stimme geben

Im Anschluss ist um 13.30 Uhr eine Kundgebung auf dem Kaemmererplatz geplant. Das Bündnis wirbt mit den Schlagworten Verantwortung, Solidarität, Respekt, Mut und Toleranz für mehr Zusammenhalt in der Pandemie und möchte mit der Aktion angesichts der seit Monaten andauernden "Sonntagsspaziergänge" ein Signal für die Mehrheit der Gesellschaft senden. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Einnahmen pro Übernachtung

Urteil zur Bettensteuer erwartet: Cuxhaven droht Millionenloch

von Laura Bohlmann-Drammeh | 16.05.2022

CUXHAVEN. Wer in Cuxhaven übernachtet, muss seit März 2018 dafür die so genannte Bettensteuer bezahlen. Die Dehoga hat dagegen bundesweit geklagt. Sollte der Hotelverband Recht bekommen, fehlen der Stadt Cuxhaven künftig wichtige Einnahmen in Millionenhöhe.

Jetzt wird ganzjährig kassiert

Cuxhaven: Strandnahes Parken in den Kurgebieten wird doppelt so teuer 

von Maren Reese-Winne | 16.05.2022

CUXHAVEN. Parken wird in Cuxhavens Kurgebieten Döse, Duhnen und Sahlenburg nicht nur doppelt so teuer, sondern auch mit dem kostenlosen Parken in den Monaten von November bis März ist es vorbei.

Blaulicht

+ + + Die Meldungen in Kürze: Aus dem Polizei-Bericht im Kreis Cuxhaven + + +

16.05.2022

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Polizei sucht Zeugen

Duhnen: Mann wird von zwei unbekannten Tätern attackiert und beraubt

von Redaktion | 16.05.2022

CUXHAVEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein Mann in Duhnen Opfer von zwei unbekannten Tätern geworden. Bei einer Auseinandersetzung wurde das Opfer verletzt und bestohlen.