Feuerwehreinsatz

Großfeuer zerstört Reetdachhaus in der Wingst

07.09.2017

WINGST. Ein Reetdachhaus in der Wingst ist am Donnerstag komplett niedergebrannt. (jl/mak)

Rund 70 Einsatzkräfte waren mehrere Stunden mit dem Brand beschäftigt, ehe die Flammen komplett eingedämmt werden konnten. Verletzt wurde niemand. Bewohner des Hauses in der Stader Straße (B 73) befanden sich Donnerstagmorgen glücklicherweise nicht mehr im Gebäude. Mehrere Autofahrer bemerkten gegen 7 Uhr den Brand und alarmierten daraufhin umgehend die Rettungskräfte. Retten konnten die Einsatzkräfte das Gebäude allerdings nicht mehr. Nach mehreren Stunden war das Reetdachhaus komplett niedergebrannt. Ein Nebengebäude konnte durch die Feuerwehr mit Wasser gekühlt werden, sodass dieses nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Da der Einsatzort unmittelbar an die Bundesstraße 73 grenzte und der Rauch und starker Funkenflug die Sicht der Verkehrsteilnehmer beeinträchtigte, wurde die Bundesstraße für mehrere Stunden voll gesperrt.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)