Die deutsche Dressurreiterin Kristina Bröring-Sprehe errang gemeinsam mit "Desperados FRH" bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro Mannschaftsgold sowie Einzelbronze. "Desperados FRH" wurde in dem Jahr auch als "Hannoveraner Hengst des Jahres" ausgezeichnet. Später folgte eine Verletzung und dann 2018 das Comeback mit drei Siegen bei Turnieren in Deutschland. Anschließend war "Desperados FRH" ausschließlich als Deckhengst im Einsatz und galt als "Top-Vererber". Foto: Gentsch
Weltmeister und Olympiasieger

Hemmoorer Ausnahmepferd "Desperados FRH" plötzlich gestorben

18.02.2020

HEMMOOR. Völlig überraschend ist einer der erfolgreichsten Dressur-Hengste aller Zeiten, der Hannoveraner "Desperados FRH" gestorben.

Gezogen worden ist das lackschwarze Erfolgspferd 2001 von Herbert Schütt aus Hemmoor. Zusammen mit seiner Reiterin Kristina Bröring Sprehe gewann Desperados FRH alle erdenklichen Titel.

Weltmeister, Olympiasieger und Hannoveraner-Hengst des Jahres

Er war Deutscher Meister, Europameister, Nationenpreissieger, Weltmeister und Olympiasieger. Der De Niro/Wolkenstein II-Sohn war 2016 von der weltweiten Vertretung der Zuchtverbände (WBFSH) außerdem zum besten Dressurpferd der Welt gekürt und zusätzlich zum "Hannoveraner-Hengst des Jahres" gewählt worden.

Dressurreiterin geschockt

Gestorben ist das Ausnahmepferd mit der Weltkarriere nach einem Aorta-Abriss. Kristina Bröring-Sprehe hatte die Nachricht erhalten, kurz nachdem sie mit ihrer neuen Dressur-Hoffnung "Destiny OLD", einem Sohn von Desperados FRH, einen ersten Grand-Prix-Sieg feierte. "Du hast meine Karriere geprägt und wie gerne hätte ich Dich in diesem Jahr ehrenvoll aus dem Sport verabschiedet und Dir den Ruhestand ermöglicht, den Du doch so verdient hast", zeigte sich die Dressurreiterin geschockt über den Verlust ihres Pferdes. (gjo)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Für sechsstelligen Betrag

Alte Mühle in Neuenkirchen versteigert: Käufer aus der Region

von Christian Mangels | 22.09.2020

NEUENKIRCHEN. Das alte Mühlengebäude in Neuenkirchen ist in Berlin versteigert worden - für 160.000 Euro. Und der neue Eigentümer kommt aus der Region.

Feuerwehr-Einsatz

Dichter Rauch in Osten: Vegetationsbrand vernichtet Grasfläche

21.09.2020

OSTEN. Einsatz für die Feuerwehren aus Osten und Basbeck. Gras, Schilf und Gebüsch gerieten in Brand und sorgten für dichten Rauch.

Küstenmarathon mal anders

Virtueller Lauf ein Renner: So lief der "HomeRun" in Otterndorf

21.09.2020

OTTERNDORF. Der "HomeRun" in Otterndorf begeisterte die Läufer: Ungefähr 1500 Aktive nahmen an dem Ereignis zum Weltkindertag teil.

Mädchen auf dem Fahrrad

Kind in Otterndorf angefahren: Unfallfahrerin meldet sich

21.09.2020

OTTERNDORF. Ein neunjähriges Mädchen wurde am Freitag in Otterndorf angefahren. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst davon, meldete sich aber später noch.