Beim Deichbrand 2019 begeisterte die Band "Thirty Seconds to Mars" mit Frontmann Jared Leto die Massen vor der Fire Stage. Auch bei der 16. Ausgabe sind einige prominente Namen dabei. Foto: Robin Schmiedebach/Deichbrand
Prominente Namen

Hochkaräter fürs Deichbrand-Festival: Organisator verraten Acts für Fire Stage

18.07.2021

CUXHAVEN/WANHÖDEN. Eigentlich wäre es am Wochenende heiß hergegangen auf dem Seeflughafen in Nordholz. Bis zu 60.000 Menschen hätten Wanhöden zum Kochen gebracht.

Doch im zweiten Jahr in Folge ist das Deichbrand-Festival der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Dafür haben die Organisatoren jetzt weitere Hochkaräter für die kommende Ausgabe im Jahr 2022 bekannt gegeben - allesamt für die Fire Stage, neben der Water Stage eine der beiden Hauptbühnen.

Die Veranstalter sind begeistert, dass sie einmal mehr die deutsche Band "Kraftklub" für sich gewinnen konnten. Die fünfköpfige Rap-Rock-Gruppe aus Chemnitz war in den Jahren 2015 und 2017 schon beim Deichbrand zu Gast - und überzeugte offensichtlich die Massen: "Wir sind überglücklich, dass wir mit Kraftklub den von unserem Publikum am meistgewünschten Act präsentieren können. Damit ist garantiert, dass das nächste Deichbrand legendär wird", freut sich Veranstalter Daniel Schneider. Drei Nummer-eins-Alben in Folge hat die Band herausgebracht. Ihre Musik wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet.

Die zweite Bestätigung für die Fire Stage ist die Band "Nightwish" - die nach Deichbrand-Angaben "größte female-fronted Symphonic-Metal-Band in Europa". Über 2000 gespielte Konzerte und etliche Festivals in 20 Jahren sprechen für sich. "Vor allem live nimmt die finnische Band rund um Sängerin Floor Jansen ihre Zuschauer mit auf eine mystische und fantastische Reise im Metal-Gewand", versprechen die Festival-Organisatoren.

Außerdem dürfen sich die Deichbrand-Gänger auf "Clueso" freuen - ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt in Wanhöden: Schon in den Jahren 2012, 2015 und 2018 drückte der 41-Jährige dem Musik-Festival seinen Stempel auf.

Hauptbühnen früher geöffnet

Ein Dauergast beim Deichbrand ist auch das beliebte DJ-Duo "Drunken Masters". Erstmals legen die beiden Musiker bei der 16. Ausgabe im kommenden Jahr auf einer der Hauptbühnen auf. Schon am Donnerstagabend geht es dann für die Fans zur Warm-Up-Show vor die Fire Stage. Damit wird der Main-Stage-Bereich im kommenden Jahr einen Tag früher geöffnet als üblich. Auch der beliebte DJ "Beauty & The Beats" kommt wieder nach Wanhöden.

Diese Acts treten außerdem auf der Fire Stage auf: Dropkick Murphys, Flogging Molly, Milky Chance, Passenger, Enter Shikari, Anti-Flag, Danko Jones, Die Orsons, Mighty Oaks, Monsters of Liedermaching, Le Fly.

Großteil des Line-ups steht

Damit steht ein Großteil des Deichbrand-Line-ups für das Jahr 2022 bereits fest. In den vergangenen Wochen hatten die Organisatoren bereits die Acts für die Water Stage sowie die Electric Island und das Palastzelt veröffentlicht. Nun ist nur noch mit wenigen Änderungen zu rechnen.

"Ohne unsere Partner und Sponsoren könnten wir ein Deichbrand-Festival nach zweijähriger Pause nicht planen", betont Deichbrand-Macher Marc-Engelke. "Daher möchten wir uns für die Treue und Unterstützung noch einmal ganz besonders bedanken."

Alle bisher bestätigten Acts: Kraftklub, Steve Aoki, Nightwish, Dropkick Murphys, Apache 207, Capital Bra, Sido, Flogging Molly, Trettmann, Bosse, Clueso, Bilderbuch, Bausa, Milky Chance, Passenger, 257ers, Enter Shikari, Mighty Oaks, Anti-Flag, Maximo Park, SSIO, Finch, Danko Jones, Querbeat, Muff Potter, Großstadtgeflüster, Die Orsons, Mia, Provinz, OK Kid, Guano Apes, The Struts, 102 Boys, Enno Bunger, Massendefekt, Afrob, Majan, Tonbandgerät, Zugezogen Maskulin, H-Blockx, Rogers, Mono Inc., Imminence, Haiyti, Drunken Masters, Beauty & The Beats, Schmutzki, The Lytics, Monsters of Liedermaching, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, Callejon, Jupiter Jones, Skynd, Antje Schomaker, Dilly Dally, Deine Cousine, Steiner & Madlaina, Le Fly, Mavi Phoenix, Clowns, King Kong Kicks, Sven Väth, Maceo Plex, Len Faki, Pan-Pot, Ellen Allien, Gregor Tresher, Oliver Huntemann, Westbam, Klaudia Gawlas, Dr. Motte, Township Rebellion, Teenage Mutants, Einmusik, Anahit Vardanyan, Marcus Meinhardt, André Winter, Annett Gapstream, Camea, Baba The Knife, Daniel Jaeger, Timo Maas, A.D.H.S., No.Mads, Prismode & Solvane, Pretty Pink, Suzé, Nina Hepburn, CRSZPL, Vargo, Dramasquad.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Spannendes Rennen

Kampf ums Rathaus in Hemmoor: Alle Infos zur Bürgermeister-Stichwahl

von Egbert Schröder | 24.09.2021

HEMMOOR. Das Kopf-an-Kopf-Rennen geht in die nächste Runde: Am Sonntag ist Stichwahl in der Samtgemeinde Hemmoor, wenn es um die Frage geht: Wer wird Bürgermeister/in?

Kurioser Grund

Wingst: Jugendlicher sorgt für Feuerwehreinsatz - aber nicht mit einem Brand

23.09.2021

WINGST. Ein Feueralarm hat die Brandschützer zur Wingster Jugendherberge gelockt. Grund für den Alarm war allerdings alles andere als ein Brand.

Molkerei Lamstedt

Lamstedt: Es brodelt kräftig in den Reihen der Milcherzeuger

23.09.2021

LAMSTEDT. Bei der Hauptversammlung der Molkerei Lamstedt ging es heiß her. Dabei sah es ursprünglich nicht danach aus.

Insolvenzverfahren

Bahnhofsbesitzer in Cadenberge und Projektentwickler in Cuxhaven ist pleite

von Wiebke Kramp | 23.09.2021

CADENBERGE. Für diesen Geschäftsmann aus dem Kreis Cuxhaven sieht es zappenduster aus: Über das Vermögen von Harro Taube aus Cadenberge ist Anfang des Monats das Insolvenzverfahren eröffnet worden.