Die Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Cuxhaven ist auf einen neuen Tiefststand gesunken. Symbolfoto: Pedersen/dpa
Corona im Kreis Cuxhaven

Inzidenzwert im Kreis Cuxhaven sinkt auf niedrigsten Wert des Jahres

14.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Cuxhaven ist weiter rückläufig. Die Sieben-Tages-Inzidenz sank am Freitag auf den niedrigsten Wert des Jahres. 

Wie der Landkreis Cuxhaven am Freitag in seinem Corona-Lagebericht mitteilte, sind in den vergangenen beiden Tagen insgesamt 26 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus (Covid-19) gemeldet worden. 29 Personen gelten hingegen als nicht mehr akut infiziert. Zudem ist ein 81 Jahre alter Mann aus der Stadt Geestland an oder mit Corona gestorben.

Sieben-Tages-Inzidenz unter 40

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen liegt nun bei 37,90. Das ist der niedrigste Inzidenzwert im Kreis Cuxhaven in diesem Jahr. Vor einem Monat - am 15. April - hatte der Wert noch bei 105 gelegen, es war der fünfte Tag in Folge, an dem der Inzidenzwert im kritischen Bereich um 100 lag. 

26 Neuinfektionen im Kreis Cuxhaven

Die Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden des Landkreises Cuxhaven: Geestland (9), Loxstedt (6), Beverstedt (4), Hemmoor (3), Schiffdorf und Wurster Nordseeküste (je 2). Aus der Stadt Cuxhaven und den übrigen Gemeinden wurden keine Neuinfektionen gemeldet. 

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Noch keine weiteren Lockerungen

Für Landrat Kai-Uwe Bielefeld ist die Entwicklung zwar erfreulich, in Jubelstürme bricht er dennoch nicht aus. Er macht deutlich, dass sich der Inzidenzwert zwar der Marke von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb einer Woche nähert, aber selbst ein Unterschreiten dieses Wertes nicht unmittelbar zu Lockerungen führe. "Erst wenn in einem Landkreis die Sieben-Tage-Inzidenz von 35 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten wird, ist es möglich, durch Allgemeinverfügung auch Zusammenkünfte von höchstens zehn Personen aus insgesamt höchstens drei Haushalten zuzulassen", sagt Bielefeld. "Sofern sich der Trend als stabil erweist, werden wir in der kommenden Woche zusammen mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt über das weitere Vorgehen entscheiden."

Über 60.000 Erstimpfungen verabreicht

Bielefeld weist zudem darauf hin, dass inzwischen nahezu 64.000 Menschen eine Corona-Erstimpfung erhalten haben, ab dem Wochenende soll die Impf-Kampagne im Landkreis noch einmal einen deutlichen Schub erhalten. Rund 19.000 Personen verfügen durch die Zweitimpfung bereits über einen vollständigen Impfschutz. In den vergangen Tagen konnten im Impfzentrum und durch die mobilen Impfteams täglich rund 1200 Impfungen verabreicht werden.

Impfzentrun an Himmelfahrt geöffnet

"Seit Öffnung des Impfzentrums Anfang Februar wird dort an sechs Tagen in der Woche geimpft", betont Bielefeld. "Auch der Himmelfahrtstag war für die Belegschaften des Impfzentrums und der mobilen Impfteams ein ganz normaler Arbeitstag. Gleiches gilt im Übrigen für die Kolleginnen und Kollegen, die in den anderen Bereichen der Pandemiebekämpfung eingesetzt sind."

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Corona im Kreis Cuxhaven

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven sinkt trotz 18 Neuinfektionen

24.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Trotz 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Cuxhaven am Freitag leicht gesunken. 

Corona im Kreis Cuxhaven

Positiver Corona-Selbsttest bei meinem Kind: Was Eltern wissen sollten

23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Der verstärkte Einsatz von Corona-Selbsttests führt derzeit auch im Kreis Cuxhaven zu einem Anstieg positiver Ergebnisse. Was aber sollten Eltern und Kinder beachten, wenn ein Corona-Selbsttest positiv ausfällt?

Corona im Kreis Cuxhaven

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven steigt deutlich an

23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Aufgrund zahlreicher Corona-Neuinfektionen ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven deutlich angestiegen. Konsequenzen hat dies zunächst nicht. 

Jahresempfang

Hinter den Nordholzer Marinefliegern liegen zwei Jahre voller Veränderungen

von Denice May | 23.09.2021

NORDHOLZ. Beim verspäteten Jahresempfang zieht der Kommandeur des Marinefliegerkommandos Bilanz und gibt zu, dass ihm die ein oder andere Veränderung Bauchschmerzen bereitet hat.