Kein Neuanfang für "Trio"

Gert "Kralle" Krawinkel ("Da, Da, Da") ist jetzt "Bauherr" an der Costa de la Luz

man. - Für "Trio", die Kult-Band der 80er Jahre ("Da, Da, Da"), wird es keinen Neuanfang geben. "Dieser Zug ist abgefahren", erklärte Gert "Kralle" Krawinkel den CN bei einem Besuch in Cuxhaven. Der 55-Jährige konzentriert sich jetzt auf seine Aufgaben als "Bauherr" in Spanien.

 

Krawinkel, in Cuxhaven aufgewachsen und zur Schule gegangen, lebt seit einigen Jahren an der Costa de la Luz. Dort baut er zur Zeit für seine Familie, die Hunde und das Pferd ein neues Haus mit Tonstudio. Im Frühsommer soll die Finca fertig sein.

 

Mit Hilfe seines Freundes, dem Musikproduzenten Thomas Schmidt, will Kralle dann neue musikalische Projekte in Angriff nehmen. "Material habe ich genug", sagt Krawinkel.

Noch einmal mit den alten Hausegen von "Trio" auf der Bühne stehen - das war eigentlich der große Traum von Kralle Krawinkel. Schlagzeuger Peter Behrens musste nicht lange überredet werden, und auch die Plattenfirma war von der Idee begeistert.

 

Doch dann platzte der Traum wie eine Seifenblase. Trio-Frontmann Stephan Remmler wollte offenbar von einem Neuanfang nichts wissen: "Wer will schon alte Säcke sehen?"

Kralle Krawinkel sieht das natürlich ganz anders. "Wir sind vielleicht alt und dick geworden", sagt er. "Doch der Rock 'n' Roll endet nicht mit dem Alter."

 

In seinem neuen Haus in Spanien will Krawinkel nun neue Inspirationen sammeln und "eine schöne Gitarre entwickeln". Welche konkreten musikalischen Ergebnisse dabei am Ende herauskommen, weiß Kralle selbst noch nicht so genau: "Flamenco werde ich jedenfalls nicht spielen."

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)