Mit gutem Beispiel vorangehen will die Verwaltung der Samtgemeinde Land Hadeln bei der Förderung der Elektromobilität. Deshalb soll der Fuhrpark in den nächsten Jahren weitestgehend auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden. Foto: Woitas/dpa
Verkehr

Land Hadeln will Fuhrpark umstellen: Samtgemeinde setzt auf E-Autos

von Christian Mangels | 26.10.2019

LAND HADELN. Mit gutem Beispiel vorangehen will die Verwaltung der Samtgemeinde Land Hadeln bei der Förderung der Elektromobilität.

Deshalb soll der Fuhrpark in den nächsten Jahren weitestgehend auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden. Mehr als 250.000 Euro sind dafür in den kommenden drei Jahren eingeplant. Auch zwei Ladestellen sollen eingerichtet werden.

Während die Samtgemeinde ihren Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umstellt, tun sich die Bürger mit dem umweltfreundlichen Fahren bisher noch schwer. 2018 wurden nach Angaben der Zulassungstelle des Landkreises Cuxhaven lediglich 63 E-Fahrzeuge neu registriert. Die Zahl steigt nur langsam, aber immerhin stetig: Im Jahr 2017 wurden 31 und 2016 nur 16 E-Autos zugelassen.

Christian Mangels

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

cmangels@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kita-Gebühren

Kreis Cuxhaven: "Geld-zurück-Garantie" für Kita-Eltern

von Egbert Schröder | 22.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Gute Nachricht für viele Eltern im Landkreis Cuxhaven: Sie erhalten nach einem Beschluss des Kreistages eine Rückerstattung von Beiträgen, wenn ihre Kinder nach Ausbruch der Corona-Krise nicht mehr in Krippen, Horten oder altersübergreifenden Gruppen betreut werden konnten.

Blaulicht

Bülkau-Sprenge: Feuer vernichtet ehemaliges Gasthaus

22.05.2020

BÜLKAU. Nach großem Knall: 200 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem Land Hadeln rücken an, um das Großfeuer in Sprenge zu löschen. Ursache bisher unbekannt.

Tourismus

"Muss zu Otterndorf passen": Politik spricht mit Investor über Elbterrassen  

von Wiebke Kramp | 22.05.2020

OTTERNDORF. Nach Vorstellungen des neuen Eigentümers soll in den traditionsreichen Elbterrassen vor dem Deich an der Elbe in Otterndorf ein Dreiklang aus Gastro, Veranstaltungssaal und Hotel entstehen. Was die Politik dazu sagt.

Gemeinderat

Gemeinde Neuenkirchen: Gewerbesteuer bricht dramatisch ein

21.05.2020

NEUENKIRCHEN. Gerechnet wird momentan mit einigen hunderttausend Euro, die am Ende fehlen: Der Gemeinde Neuenkirchen brechen in massiver Form die Gewerbesteuereinnahmen weg.