Die Hamburger Motoryacht "Christine" (rechts) drohte, mit ihrer vierköpfigen Besatzung in der Otterndorfer Hafeneinfahrt zu kentern. Foto: Lange
Havarie

Motoryacht drohte vor Otterndorf zu kentern

22.07.2019

OTTERNDORF. Montagnachmittag lief die Hamburger Motoryacht "Christine" mit vier Mann Besatzung vor der Otterndorfer Hafeneinfahrt auf Grund. Beim Versuch freizukommen, drohte das Boot zu kentern.

Die 10,50 Meter lange Motoryacht "Christine" aus Hamburg lief am Montagnachmittag in der Einfahrt zum Otterndorfer Hafen auf Grund. Vermutlich hatte sich der Skipper verschätzt.

Längere Zeit lag das Boot mit vier Personen Besatzung im Alter von zwölf bis 51 Jahren vor der Hafeneinfahrt. Bei auflaufender Flut hoffte der Bootsführer, genug Wasser unter den Kiel zu bekommen, um von selbst wieder frei zu kommen. Doch er hatte sich verspekuliert: Das Boot geriet immer mehr in Schieflage und drohte zu kentern. Für 50 Einsatzkräfte - unter anderem der Feuerwehren Otterndorf und Neuhaus mit Rettungsbooten, der DLRG Cuxhaven, der Wasserschutzpolizei, des DRK Otterndorf und der Seenotretter bedeutete das Großalarm. Die Kräfte waren schnell am Unfallort uns griffen rechtzeitig ein. Die Feuerwehr Otterndorf ließ ihr Rettungsboot "Otter" zu Wasser. Der Rettungshubschrauber mit einem Arzt an Bord war in wenigen Minuten am Einsatzort.

Kurz darauf gelangte auch der Seenotrettungskreuzer "Anneliese Kramer" zum Havaristen. Alle Besatzungsmitglieder der "Christine" konnten unverletzt von Bord gebracht werden. Das Tochterboot des Seenotkreuzers nahm die Motoryacht an den Haken und schleppte es mithilfe der Otterndorfer Feuerwehr in den Hafen Otterndorf.

Nachdem die "Christine" Yacht im Hafen festgemacht hatte, wurde das Boot von der Feuerwehr untersucht. Danach wurde der Havarist an den Eigentümer und die Wasserschutzpolizei zu einer weiteren Untersuchung übergeben. (jl)

Lesen Sie auch...
Bildung/Bauwesen

Grundschule in Otterndorf: Abfuhr für Neubau-Idee

von Christian Mangels | 23.10.2019

OTTERNDORF. Für seine Idee eines modernen Grundschulneubaus am Sophienweg hat Jens Schneider, Hausmeister im Otterndorfer Schulzentrum, in seinem Umfeld viel Zustimmung erfahren.

Unfallflucht

Hemmoor: Rangiermanöver misslingt auf B73-Parkplatz

23.10.2019

HEMMOOR. Nach einer Kollision vor einem Hemmoorer Restaurant hat sich ein Unfallverursacher aus dem Staub gemacht. Der Unbekannte rammte einen Audi Q 5 auf dem Parkplatz an der B73.

Auf Baustelle

Diebe stehlen 60 Liter Diesel aus Bagger-Tank in Otterndorf

23.10.2019

OTTERNDORF. Manche Diebe kennen keine Grenzen: Etwa 60 Liter Dieselkraftstoff haben Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmittag in Otterndorf gestohlen.

Vorhersage

So ungemütlich wird das Wetter im Kreis Cuxhaven

23.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Im Cuxland wird es in den kommenden Tagen nass und neblig.