Um möglicherweise die Touristen und den Fährmann ans Ufer zu bringen, wurde bereits eine Leiter (rechts) installiert. Letzten Endes gelang aber doch das Anlegemanöver am rettenden Ufer... Foto: Lange
Technischer Defekt

Nichts geht mehr: Ostener Schwebefähre bleibt stecken

06.09.2019

OSTEN/HEMMOOR. Am Donnerstagnachmittag um 14 Uhr legte die Ostener Schwebefähre pünktlich ab. Auf der Rückfahrt aber geschah etwas Ungewöhnliches. Die Fähre blieb nämlich über der Mitte des Flusses stehen.

Zunächst dachte man nur an einen Stromausfall. Aber dies war nicht der Fall. Vermutlich ein technischer Defekt an den Stromschienen dürfte für den Stillstand wahrscheinlich verantwortlich gewesen sein.

Mitten über der Oste

Der Fährmann und die beiden Fahrgäste hatten nun keine Chance, an Land zu kommen. Immer wieder fuhr die Fähre dann an, aber kam nicht voran. Das Boot der Feuerwehr Osten sicherte die Wasserstraße derweil ab. Bei teilweise starken Regengüssen und Sturmböen gelang es dann doch, die Fähre in kleinen Schritten nach etwa drei Stunden wieder an Land zu bekommen.

"Es war langweilig"

Etwas durchgefroren konnten die beiden Urlauber die Fähre verlassen. Nach Aussage der beiden war ihnen nicht kalt, "aber es war langweilig". Eine Fachfirma soll nun umgehend die Reparatur vornehmen. (jl)

Lesen Sie auch...
Kita-Gebühren

Kreis Cuxhaven: "Geld-zurück-Garantie" für Kita-Eltern

von Egbert Schröder | 22.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Gute Nachricht für viele Eltern im Landkreis Cuxhaven: Sie erhalten nach einem Beschluss des Kreistages eine Rückerstattung von Beiträgen, wenn ihre Kinder nach Ausbruch der Corona-Krise nicht mehr in Krippen, Horten oder altersübergreifenden Gruppen betreut werden konnten.

Blaulicht

Bülkau-Sprenge: Feuer vernichtet ehemaliges Gasthaus

22.05.2020

BÜLKAU. Nach großem Knall: 200 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem Land Hadeln rücken an, um das Großfeuer in Sprenge zu löschen. Ursache bisher unbekannt.

Tourismus

"Muss zu Otterndorf passen": Politik spricht mit Investor über Elbterrassen  

von Wiebke Kramp | 22.05.2020

OTTERNDORF. Nach Vorstellungen des neuen Eigentümers soll in den traditionsreichen Elbterrassen vor dem Deich an der Elbe in Otterndorf ein Dreiklang aus Gastro, Veranstaltungssaal und Hotel entstehen. Was die Politik dazu sagt.

Gemeinderat

Gemeinde Neuenkirchen: Gewerbesteuer bricht dramatisch ein

21.05.2020

NEUENKIRCHEN. Gerechnet wird momentan mit einigen hunderttausend Euro, die am Ende fehlen: Der Gemeinde Neuenkirchen brechen in massiver Form die Gewerbesteuereinnahmen weg.