Um möglicherweise die Touristen und den Fährmann ans Ufer zu bringen, wurde bereits eine Leiter (rechts) installiert. Letzten Endes gelang aber doch das Anlegemanöver am rettenden Ufer... Foto: Lange
Technischer Defekt

Nichts geht mehr: Ostener Schwebefähre bleibt stecken

06.09.2019

OSTEN/HEMMOOR. Am Donnerstagnachmittag um 14 Uhr legte die Ostener Schwebefähre pünktlich ab. Auf der Rückfahrt aber geschah etwas Ungewöhnliches. Die Fähre blieb nämlich über der Mitte des Flusses stehen.

Zunächst dachte man nur an einen Stromausfall. Aber dies war nicht der Fall. Vermutlich ein technischer Defekt an den Stromschienen dürfte für den Stillstand wahrscheinlich verantwortlich gewesen sein.

Mitten über der Oste

Der Fährmann und die beiden Fahrgäste hatten nun keine Chance, an Land zu kommen. Immer wieder fuhr die Fähre dann an, aber kam nicht voran. Das Boot der Feuerwehr Osten sicherte die Wasserstraße derweil ab. Bei teilweise starken Regengüssen und Sturmböen gelang es dann doch, die Fähre in kleinen Schritten nach etwa drei Stunden wieder an Land zu bekommen.

"Es war langweilig"

Etwas durchgefroren konnten die beiden Urlauber die Fähre verlassen. Nach Aussage der beiden war ihnen nicht kalt, "aber es war langweilig". Eine Fachfirma soll nun umgehend die Reparatur vornehmen. (jl)

Lesen Sie auch...
Vielfalt vorgelegt

Programm im Jahr 2020 in Otterndorf: "Kraniche" laden zur Kultur

von Wiebke Kramp | 23.01.2020

OTTERNDORF. Die Otterndorfer Kranichhaus-Gesellschaft hat ein umfangreiches Jahresprogramm mit breit gefächerter Themenauswahl vorgelegt.

Seit Monaten kein Erfolg

Vorurteile und Anfeindungen: Bülkauer Großfamilie sucht neue Bleibe - vergeblich

von Christian Mangels | 23.01.2020

BÜLAU. Viele Vorurteile und Anfeindungen: Seit Monaten versucht die Großfamilie Cavelius aus Bülkau eine neue Bleibe zu finden - vergeblich.

Leicht verletzt

Cadenberge: 83-Jährige angefahren - Seniorin im Krankenhaus

23.01.2020

CADENBERGE. Eine 83-jährige Frau wurde bei einem Verkehrsunfall in Cadenberge am Mittwochabend leicht verletzt. Die Seniorin wurde gegen 18 Uhr angefahren.

Insasse rettet sich

Hemmoor: Fahrzeug fängt während der Fahrt Feuer

23.01.2020

HEMMOOR. Und plötzlich fing das Auto Feuer: Ein Hemmoorer war am Donnerstag gegen 7.45 Uhr mit seinem Mazda MX-6 auf der Elsa-Brändström-Straße in Richtung Westersode unterwegs, als die Technik in einer Kurve versagte.