Verwaltungschef Harald Zahrte und Kristin Scheele aus dem Fachbereich Controlling der Samtgemeinde wollen das Recup-Pfandbechersystem in Hadeln groß werden lassen. Ihr Wunsch: Auch Bäckereien, Imbisse und Cafés sollen mitziehen und die Vorteile des Konzeptes erkennen. Foto: Tiedemann
Umwelt

Samtgemeinde Land Hadeln führt Recup-Pfandsystem ein

von Jara Tiedemann | 15.05.2019

OTTERNDORF. Erst vor ein paar Monaten hatte sich in der Samtgemeinde Land Hadeln eine Arbeitsgruppe gebildet, um Ideen zur Plastikmüllvermeidung zu entwickeln. Mit Erfolg.

Ab 1. Juni zieht nun Recup, das deutschlandweite Pfandsystem für Coffee-to-go-Mehrwegbecher, in zwei Einrichtungen der Samtgemeinde ein.Rund 500 der...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Jara Tiedemann

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jtiedemann@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Politik

SPD Hadeln übt harsche Kritik an Bülkaus Rat

24.06.2019

BÜLKAU. Ob es ein Schildbürgerstreich sei, fragt sich der SPD-Ortsverein Land Hadeln.

Kunst

Konkrete Kunst zwischen Obstbäumen in Neuenkirchen

24.06.2019

NEUENKIRCHEN. Hadelns Kulturlandschaft ist um eine weitere Facette reicher geworden.

Gesellschaft

Kinderheim in Steinau feiert zehnjähriges Jubiläum

24.06.2019

STEINAU. Sie teilen ihr Schicksal mit bekannten Persönlichkeiten wie Schauspieler Mario Adorf, Tanztrainer Detlef D! Soost oder Schriftsteller Thilo Sarrazin: Die Jungen und Mädchen, die in der "Alten Schule Steinau" wohnen.

Vor Gericht

Osterbruch: Privat mit Hanf "experimentiert"

23.06.2019

OEDERQUART / OSTERBRUCH. Das Schöffengericht in Stade hat einen Haupttäter aus Osterbruch wegen des unerlaubten Handeltreibens mit Hanf verurteilt.