Maritime Bummelmeile: Die Promenade am Grünstrand dürfte Otterndorfs beliebteste Flanierstrecke sein. Foto: Trüde
Leserforum

Von Toilettenhäuschen bis Seebrücke: Weitere Ideen für Strandpromenade in Otterndorf

von Christian Mangels | 06.04.2021

OTTERNDORF. Die Flaniermeile am Otterndorfer Grünstrand soll modernisiert und zu einer neuen maritimen Visitenkarte entwickelt werden. Aber wie? 

Die politischen Beratungen darüber, wie Promenade und Grünstrand in Zukunft aussehen könnten, beginnen in Kürze. Doch welche Wünsche haben die Otterndorfer...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Es gab Gesprächsbedarf

Nach Kommunalwahl in Land Hadeln: Neue Kooperation im Rat steht

von Egbert Schröder | 25.10.2021

LAND HADELN. In der Samtgemeinde Land Hadeln geben nach der Kommunalwahl zwei Parteien und ein Parteiloser zusammen die Kursrichtung vor.

Verkehrsunfall

Unfall in Wingst: Junger Autofahrer (19) prallt gegen Baum

25.10.2021

WINGST. Sonnabendmorgen kam ein Fahrer in Wingst von der Fahrbahn ab, fuhr in einen Graben und prallte gegen einen Baum. Er kam verletzt in eine Klinik.

Der "Rauch- und Unterstützungsclub Warstade" existiert seir 117 Jahren

Viele Titel für‘s langsame Pfeifen-Rauchen: Rauchclub Warstade besteht seit 117 Jahren

von Herwig V. Witthohn | 24.10.2021

HEMMOOR. Genüsslich rauchen und etwas Gutes tun? Unmöglich? Nein, denn bereits seit 117 Jahren gibt e den "Rauch- und Unterstützungsclub Warstade" der den Genuss mit wohltätigen Zwecken verbindet.

Entwässerung

Schöpfwerke im Kreis Cuxhaven: Entwässerung des Hinterlandes läuft auf Hochtouren

von Wiebke Kramp | 24.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Regengüsse und die kleineren Sturmfluten der vergangenen Tage zeigen Nachwirkungen. Volle Kraft voraus heißt es zurzeit in den Schöpfwerken der Entwässerungsverbände in Cuxhaven und Land Hadeln.