Sophie (4) ist mutiger geworden. Inzwischen geht sie gerne neugierig aus ihrem Zimmer in den angrenzenden Auslauf. Und sie kuschelt unheimlich gern. Foto: Tierheim Cuxhaven
Vierjährige Hündin 

Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Dogge Sophie in Not - aber auf gutem Weg

von Redaktion | 21.01.2023

Was tut sich im Tierheim Cuxhaven? Wer ist neu? Wer ist ausgezogen? Wie geht es den Tieren? Immer sonnabends gibt es die Rubrik "Neues aus dem Tierheim Cuxhaven". Heute mit der Hündin Sophie, die eine bessere Situation verdient als die aktuelle.

Es gab eine Zeit, da hatte die Hündin Sophie ein tolles Zuhause. Doch dann erkrankte ihr Frauchen so schwer, dass es nicht mehr möglich war, die vierjährige Dogge weiter zu versorgen.

Gezittert wie Espenlaub

Als die Tierheim-Mitarbeiter die Hündin abholten, war die Vierbeinerin "mit der Situation vollkommen überfordert. Sie ließ unter sich und ihr ganzer Körper zitterte wie Espenlaub", berichtet Birgit Block, Vorsitzende des Cuxhavener Tierheim-Vereins "Eine Pfote, ein Versprechen". Die Tierpflegerinnen Laura und Alina hätten das Tier tragen müssen, weil die Hündin nicht in der Lage gewesen sei, zu laufen.

"Wir haben sie in einem unserer Zimmer separiert, damit sie in Ruhe ankommen kann", erzählt Birgit Block. Daraufhin sei Sophie von Tag zu Tag mutiger geworden. Mittlerweile gehe sie neugierig aus ihrem Zimmer in den angrenzenden Auslauf.

Kuscheleinheiten und Leckerlis

 Zudem kuschelt das Tier nach Angaben der Tierheim-Vereinsvoristzenden "unheimlich gerne mit unseren Mitarbeitern. Sie ist übrigens mit Leckerlis vollkommen bestechlich."

Die Tierpfleger wünschen sich für Sophie ein ruhiges Zuhause, "in dem sie all die Liebe erhält, die sie auch verdient. Auch wenn sie in vielen Situationen noch sehr unsicher ist, lohnt es sich absolut, ihr eine Chance zu geben", versichert Birgit Block.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Mischlings-Senior

Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Die traurige Geschichte des kleinen Oskar

von Redaktion | 04.02.2023

Was tut sich im Tierheim Cuxhaven? Wer ist neu? Wer ist ausgezogen? Wie geht es den Tieren? Immer samstags gibt es die Rubrik "Neues aus dem Tierheim Cuxhaven". Diesmal mit der traurigen Geschichte des kleinen Mischlings Oskar.

Otterzentrum Hankensbüttel

Otter-Spotter im Kreis Cuxhaven gesucht

von Redaktion | 04.02.2023

Europäische Fischotter haben es schwer. Wurden sie früher wegen ihres dichten Fells gejagt, sterben heute viele Tiere im Straßenverkehr. Dabei weiß keiner genau, wie viele Fischotter es wirklich gibt. Wie Otter-Spotter dem Raubtier helfen können.

AUS DEM TIERHEIM

Tier der Woche in Cuxhaven: Kleiner Kater zieht alle Aufmerksamkeit auf sich

von Redaktion | 01.02.2023

Immer mittwochs stellen CNV-Medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. Heute: ein kleiner Kater.

Rettungsaktion

Neues aus dem Tierheim: Katze nach über 24 Stunden aus Dachrinne befreit

von Redaktion | 28.01.2023

Was tut sich im Tierheim Cuxhaven? Wer ist neu? Wer ist ausgezogen? Wie geht es den Tieren? Immer samstags gibt es die Rubrik "Neues aus dem Tierheim Cuxhaven". Am vergangenen Montag musste eine Katze aus eine äußerst dramatische Lage befreit werden.