Kabeljau wird von der Cuxhavener Reederei Deutsche Hochseefischerei (DFFU) unter anderem in norwegischen Gewässern bei Spitzbergen gefangen. Das unterbinden die Norweger jetzt zum Schaden der DFFU. Foto: Sassen
Politik soll helfen

Cuxhavener Fischer wegen Brexit in Existenznot: Es fehlen 7000 Tonnen Kabeljau

von Thomas Sassen | 23.07.2021

CUXHAVEN. Die deutsche Hochsee- und Küstenfischerei steuert auf eine durch den Brexit ausgelöste schwierige Situation zu, die am Ende zu massiven Problemen für den Standort Cuxhaven und die hiesigen fischverarbeitenden Betriebe führen könnte.

Wie berichtet droht sogar der Abbau von Arbeitsplätzen und der Verkauf von Trawlern. Dabei geht es in erster Linie um die Deutsche Fischfang Union (DFFU) und...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
"SOS für die Tideelbe"

Initiative schlägt Alarm: "Elbvertiefung läuft aus dem Ruder"

von Redaktion | 24.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Bürgerinitiativen, Obstbauern, Fischer und Politiker schlagen Alarm: "SOS für die Tideelbe - Kursänderung jetzt", heißt es in einem gemeinsam Appell.

Polster zu dünn

Hilferuf für Cuxhaven-Brunsbüttel-Fähre: Elbferry braucht Corona-Hilfe

von Thomas Sassen | 24.09.2021

CUXHAVEN/BRUNSBÜTTEL. Die Elbferry GmbH soll über den Winter kommen. Deshalb sendet der Geschäftsführer der Cuxhaven-Brunsbüttel-Fähre jetzt einen Hilferuf an den Landtag.

Bekannt aus der Werbung

Gesunkener Cuxhavener Fischkutter: So geht es mit dem Wrack vor Scharhörn weiter

von Laura Bohlmann-Drammeh | 22.09.2021

SCHARHÖRN/CUXHAVEN. Dramatische Szenen vor Scharhörn am Dienstag: Ein Cuxhavener Fischkutter versank in der Nordsee. Jetzt hat das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt erklärt, wie es mit dem Wrack weiter geht.

Aktion sauberer Hafen

Aufräumaktion im Cuxhavener Hafen: Freiwillige Helfer finden ungewöhnliche Dinge

von Thomas Sassen | 20.09.2021

CUXHAVEN. Die erste Aufräumaktion im Cuxhavener Hafen war ein voller Erfolg. 100 Teilnehmer waren dabei - und sie fanden ungewöhnlichen "Müll".