Lasse Weritz hatte in den vergangenen Monaten viel zu tun. Jetzt will der 35-Jährige wieder mehr Zeit für seine Familie haben. Foto: Archiv
Politischer Paukenschlag

Hemmoorer Landtagsabgeordneter Lasse Weritz tritt nicht zur nächsten Wahl an

von Egbert Schröder | 04.10.2021

HEMMOOR. Lasse Weritz aus Hemmoor kandidiert nicht mehr für das Landtagsmandat. Das bestätigte der CDU-Politiker nun auf Nachfrage.

Politischer Paukenschlag: Der Hemmoorer CDU-Landtagsabgeordnete Lasse Weritz tritt nach Informationen der Niederelbe-Zeitung und der Cuxhavener Nachrichten im kommenden Jahr nicht erneut als Kandidat für seinen Wahlkreis an, der die Samtgemeinden Hemmoor und Börde Lamstedt, die Einheitsgemeinde Wurster Nordseeküste, die Stadt Geestland und die Gemeinde Schiffdorf umfasst.

Persönliche Gründe

Weritz bestätigte am Montag auf Anfrage diese Informationen und nannte dafür persönliche Gründe. Ihm sei klar geworden, dass es äußerst schwierig sei, die politische Tätigkeit in Hannover und in anderen politischen Positionen mit den familiären Interessen verantwortungsvoll und in ausreichendem Maße zu vereinbaren.

Vorsitz im Landtag übernommen

Erst vor vier Jahren hatte der 35-Jährige souverän das Direktmandat in seinem Wahlkreis geholt und war seitdem im Landtag unter anderem als Mitglied im Kultus- sowie im Petitionsausschuss tätig. Zugleich übernahm er im Landtag den Vorsitz der "Enquetekommission zur Verbesserung des Kinderschutzes und zur Verhinderung von Missbrauch und sexueller Gewalt an Kindern".

Nicht mehr zur Kommunalwahl angetreten

Der junge Familienvater - er hat gemeinsam mit seiner Frau zwei Kinder im Alter von ein und drei Jahren - pendelte und pendelt seit seiner Tätigkeit als Landtagsabgeordneter zwischen Hannover und Hemmoor hin und her, ist zudem politisch und parteipolitisch zusätzlich durch seine Ämter und Funktionen auf kommunaler Ebene viel unterwegs und hatte vor diesem Hintergrund auch bereits vor der Kommunalwahl erklärt, nicht erneut als Bürgermeisterkandidat anzutreten. Dieses Amt hatte er vor fünf Jahren angetreten.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Egbert Schröder

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

eschroeder@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Vor dem Event

Minister erklärt: Warum Cuxhaven für den Tag des Sports ausgewählt wurde

16.05.2022

CUXHAVEN. Der Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius (SPD), im Interview zum "Tag des Sports Niedersachsen" in Cuxhaven.

Ursache mehrmals unklar

Wieder Feuer in Cadenberge: Serie von Bränden setzt sich fort

16.05.2022

CADENBERGE. Zum wiederholten Male hat es am Sonntag in Cadenberge in der Bahnhofstraße gebrannt. Die Brandursache ist bisher in mehreren Fällen unbekannt.

Feuerwehr im Einsatz

Feuer mitten in der Nacht: Autofahrer entdeckt Brand an der B73

16.05.2022

BELUM. Ein aufmerksamer Autofahrer hat einen Brand an der B73 entdeckt. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Leicht verletzt

"Hätte sie bloß ihr Fahrrad stehen gelassen...": Junge Frau baut Unfall in Hemmoor

16.05.2022

HEMMOOR. Eine junge Radfahrerin hat einen Unfall auf der Stader Straße in Hemmoor gebaut. Dadurch wurden mehrere Vergehen aufgedeckt.