Fußball

JFV Cuxhaven: U18 verabschiedet sich mit Meisterschaft - aber steigt nicht auf

von Redaktion | 28.06.2022

CUXHAVEN. Der JFV Cuxhaven hat es geschafft. Trotz einer Niederlage am letzten Spieltag sicherte sich die U18-Mannschaft die Meisterschaft in der Landesliga. Die Cuxhavener verzichten jedoch auf einen möglichen Aufstieg in die Niedersachsenliga.

In ihrem letzten Juniorenspiel überhaupt reisten die noch ungeschlagenen U18-Kicker des JFV Cuxhaven nach Wrestedt bei Uelzen, um dort gegen SV Holdenstedt zu bestehen. Die Ausgangslage für die Cuxhavener war gut. SV Holdenstedt musste mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um die Cuxhavener noch von der Tabellenspitze zu stürzen. Bis zur letzten Sekunde blieb es spannend.

SV Holdenstedt - JFV Cuxhaven 3:2 (1:2): Zu Beginn der Partie konnten die Cuxhavener mit Geschwindigkeit und Beweglichkeit bei extrem hohen Temperaturen sich Vorteile in der Offensive verschaffen und so war es Lucas Oliveira in der 19. Minute, der mit seiner Sprintstärke die gegnerische Abwehr überrannte und eiskalt zum 0:1 abschloss. Nach einer Unachtsamkeit in der Cuxhavener Hintermannschaft erzielte der Holdenstedter Stürmer Felix Lüdemann mit einem sehenswerten Kopfballtreffer den Ausgleich zum 1:1. Das Spiel wurde fortan hektischer. In der 36. Minute handelten sich die Cuxhavener eine Fünf-Minuten-Zeitstrafe ein. In Unterzahl erzielte Peer Ole Martens nach einem Sololauf um den gegnerischen Strafraum herum, das viel umjubelte 1:2 vor der Pause.

In Halbzeit zwei drückte die Heimmannschaft mit Unterstützung von gut 200 Zuschauern auf den Ausgleich. JFV-Torwart Dustin Lammerich parierte zuerst einige gute Chancen, musste sich in der 50. Minute aber per Elfmeter geschlagen geben. Das Spiel wurde zunehmend härter. Die Cuxhavener störten den gegnerischen Spielaufbau mit Pressing und standen immer eng an den Gegenspielern. Doch in der 66. Minute konnten sie das 3:2 für Holdenstedt nicht verhindern.

Zittern bis zum Schlusspfiff

Bei einem weiteren Treffer für die Holdenstedter wäre die Meisterschaft aus Sicht des JFV verloren. Doch die Cuxhavener stemmten sich mit aller Kraft dagegen. JFV-Kapitän Pirmin Kimmich nahm seine Teamspieler mit und überzeugte mit gewonnenen Zweikämpfen in dieser Phase des Spiels. Die Trainer Alexander Haut und Mario Graca fieberten dem Abpfiff entgegen und waren sichtlich überrascht, als der Schiedsrichter sieben Minuten Nachspielzeit verordnete. Die Endphase des Spiels war nichts für schwache Nerven. Die Cuxhavener befreiten sich zwar mit gut vorgetragenen Konterangriffen, mussten aber nicht nur bis zur letzten Sekunde, sondern bis zur letzten Aktion des Spiels zittern, bevor die Meisterschaft der Landesligasaison 2021/2022 perfekt war.

Auf den Aufstieg in die Niedersachsenliga verzichtet der Verein jedoch. Das Trainerduo wechselt in den Herrenbereich und übernimmt die Bezirksliga-Mannschaft des FC Eintracht Cuxhaven. Viele Jugendspieler folgen den beiden, sodass der JFV sich nicht in der Lage sah, einen schlagkräftigen Kader für die U19-Niedersachsenliga zu stellen.

Folgende Spieler waren im Kader der Meisterrunde Landesliga 2022: Dustin Lammerich, Bennet Amberge, Per Karstens, Andre Matos, Lucas Oliveira, Jay Thomas, Ricardo Martins da Cunha, Kilian Pigula, Marvin Pannhorst, Pirmin Kimmich, Peer Ole Martens, Jan Mrowietz, Rodrigo Hiliaro Silva, Ismael da Silva, Memo Claßen, Hakar Abdo und Luca Glaß (U17-Spieler).

Einen Kommentar zum Aufstiegs-Verzicht gibt es hier.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Beachvolleyball

Baggern, pritschen und schmettern  im Sand von Cuxhaven

von Jan Unruh | 11.08.2022

CUXHAVEN. Es wird wieder gebaggert, gepritscht und geschmettert - jedoch deutlich weniger als noch vor einigen Jahren. Der Mahrenholz-Beachvolleyball-Cup am Cuxhavener Strand ist zurück. Von Freitag bis einschließlich Sonntag verwandelt sich das Areal rund um das VGH Stadion am Meer in eine große Beachvolleyball-Arena. Einzig die Teilnehmerzahlen sind heftig eingebrochen.

Fußball

So geht Rot-Weiss Cuxhaven in das erste Landesliga-Heimspiel der Saison

von Jan Unruh | 11.08.2022

CUXHAVEN. Lange Zeit haben die Cuxhavener Fußballfans warten müssen, nun können sie sich wieder auf Landesligafußball freuen. Schon am Freitag, 12. August, feiert Rot-Weiss Cuxhaven sein Heimdebüt - und will ein anderes Gesicht zeigen als im ersten Saisonspiel. 

Großes Ziel vor Augen

Otterndorfer trainiert nach Herztransplantation für den Küstenmarathon

von Denice May | 10.08.2022

OTTERNDORF. "Ich mach‘ das, ich pack‘ das" - mit dieser positiven Einstellung trainiert Andree Ehlbeck für den Küstenmarathon. Eine beeindruckende Leistung, denn der Otterndorfer hat vor vier Jahren ein neues Herz bekommen.

Reitsport

Namhaftes Starterfeld beim Dobrock-Turnier: Das erwartet die Besucher in der Wingst

von Redaktion | 10.08.2022

WINGST. Darauf haben die Fans des Dobrock Turniers zwei Jahre lang gewartet: auf Reitsport der Spitzenklasse - und das ohne einschränkende Corona-Maßnahmen. Vom 18. bis zum 21. August starten namhafte Reiterinnen und Reiter in der Wingst. Von Gaby Joppien