Schöpfwerksmeister Uwe von See kann sich auf die Maschine im "Dieselschöpfwerk" verlassen. Sie arbeitet auch nach 100 Jahren noch problemlos und pumpt Wasser in die Elbe. 1953 wurde gleich nebenan ein zweites Schöpfwerk, das Elektroschöpfwerk Otterndorf, erbaut. Foto: Hartmann
70 Schöpfwerke in der Region

Ohne sie wäre im Kreis Cuxhaven ständig "Land unter"

12.07.2022

KREIS CUXHAVEN. Uwe von See ist der Herr über die Wasserstände des Hadelner Deich- und Gewässerverbandes. Er kontrolliert 70 Schöpfwerke zwischen Cuxhaven, Otterndorf, Neuenwalde und Lamstedt.

Fleißig sorgen deren Pumpen dafür, dass die Menschen im tieferliegenden Hinterland der Elbe sicher wohnen und wirtschaften können. Dafür genügt dem Fachmann im...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Verursacher unklar

Hemmoor: Feuerwehr entfernt 500 Meter lange Ölspur

von Redaktion | 19.08.2022

HEMMOOR. In Hemmoor hat ein Feuerwehrmann am Donnerstag eine große Ölspur gefunden, die über 500 Meter lang war. Die Feuerwehr rückte aus, um die Gefahr zu beheben. 

Gastfreundschaft

Oberndorfs Bürgermeister ist privat ein Kümmerer mit großem Herz

von Wiebke Kramp | 18.08.2022

KREIS CUxHAVEN. Er ist Bürgermeistern in Oberndorf, aber auch privatr sind Detlef Horeis und seine Frau Sonja Kümmerer - und das mit großem Herz und ausgeprägter Gastfreundschaft.

Große Schlager-Party

Schlager Arena in Hemmoor: Hier gibt es noch Tickets zu gewinnen

von Wiebke Kramp | 18.08.2022

KREIS CUXHAVEN. Das zweitägige Event rückt näher: Erstmals in Hemmoor-Heeßel (Kreis Cuxhaven) geht die Schlager Arena über die Bühne. Und hier könnt ihr noch kurzfristig dabei sein.

Mehrere Feuerwehreinsätze

Gewittertief "Karin" hat im Kreis Cuxhaven Spuren hinterlassen

von Redaktion | 18.08.2022

HEMMOOR/WINGST. Das Gewittertief "Karin" hat am Mittwochabend für mehrere Feuerwehreinsätze gesorgt. Neben umgestürzten Bäumen wurde auch eine Straße überflutet.