Die Seute Deern, eines der Wahrzeichen in Bremerhaven, geriet im August plötzlich in Schieflage und drohte zu sinken. Archivfoto: Scheschonka
Alte Bark

Wahrzeichen: Bremerhaven bekommt eine neue "Seute Deern"

14.11.2019

BREMERHAVEN. Das ist mal eine Überraschung: Bremerhaven bekommt eine neue "Seute Deern". Das havarierte Museumsschiff soll nachgebaut werden.

Hoher Millionenbetrag

Nach Informationen der Nordsee-Zeitung übernimmt der Bund die Kosten komplett. Insgesamt stellte er am Donnerstag einen hohen Millionenbetrag für die Bark und die anderen Schiffe der Museumsflotte zur Verfügung.

Möglichst viele Originalteile erhalten

Der Bremerhavener SPD-Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt hat das Geld in Berlin organisiert. Beim Abwracken sollen nun möglichst viele Teile der maroden Bark erhalten und im Neubau verarbeitet werden.

Beine gesunken

Das Museumsschiff, eines der Wahrzeichen Bremerhavens, war Ende August im Neuen Hafen von Bremerhaven beinahe gesunken. Nach mehreren Problemen entschied der Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums, die Bark abzuwracken.

Lesen Sie auch...
Hochseefischerei

Cuxhavener DFFU-Trawler steuern bald Nordatlantik an

von Thomas Sassen | 25.01.2020

 CUXHAVEN. Nur noch ein paar Tage, dann geht die Winterpause für Cuxhavens Hochseefischer zu Ende. Die beiden Flaggschiffe der DFFU stechen wieder in See.

Marineschulschiff

Ermittlungen gegen Zulieferer bei der "Gorch Fock"-Sanierung

24.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ermittelt im Fall der umstrittenen Sanierung des Marineschulschiffs "Gorch Fock" auch gegen Zuliefererfirmen.

Schulschiff

Marine erwartet die "Gorch Fock" Ende 2020 aus Sanierung zurück

23.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die von Pannen und Kostenexplosionen begleitete Sanierung des Segelschulschiffs "Gorch Fock" soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Veranstaltung in Bremerhaven

Nächste Zusage: Dieses Schiff kommt zur Sail 2020

22.01.2020

BREMERHAVEN. Das Segelschulschiff "Cuauhtémoc" der mexikanischen Marine kommt zur Sail 2020 nach Bremerhaven.