Nordsee & Wattenmeer

Seenotretter im Einsatz

Vor Helgoland: Havarierter Fischkutter treibt auf Windpark zu

20.03.2020

HELGOLAND. Nachteinsatz für die Helgoländer Seenotretter: Die "Hermann Marwede" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat in der Nacht zu Freitag einen Fischkutter mit Maschinenausfall gesichert.

Umweltthemen

Klönschnack in Dorum: Ein Abend rund um den Krabbenfang

05.03.2020

DORUM. Klönschnack im Dorumer Nationalpark-Haus: Ein Fischer berichtete über neue Entwicklungen des Krabbenfangs und -verarbeitung.

Rückschluss auf Wasserqualität

Nicht nur in der Nordsee: Seehunde fühlen sich auch in der Elbe wohl

04.03.2020

CUXHAVEN. Seehunde aus der Nordsee fühlen sich offenbar auch in Flussmündungen wohl, speziell in der von Ebbe und Flut geprägten Tideelbe.

Baggerarbeiten

Gutachten nennt Grund für Stint-Rückgang in der Elbe

01.03.2020

KREIS CUXHAVEN. Ein Gutachten der Stiftung Lebensraum Elbe gibt Aufschluss über die Ursachen des rapiden Rückganges der Stint-Population in der Elbe.

Hafen-Aktivitäten

Schlick-Problem: Wurde das Baggerkonzept eines Cuxhaveners abgeguckt?

von Ulrich Rohde | 24.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Das alternative Modell zur Schlickbewältigung eines Cuxhaveners findet sich in Aussagen einer Hamburger Werft-Chefin und eines CDU-Politikers wieder.

Tiere

Neuer Rekord: So viele Kegelrobben sind auf der Helgoländer Düne

24.02.2020

HELGOLAND. Die Wurfzeit der Kegelrobben auf Helgoland ist beendet - mit einem neuen Rekord.

Durch moderne Kommunikation

Flaschenpost gefunden: Reaktion nach Jahren von Nordsee nach Freiburg

21.02.2020

LANGEOOG/FREIBURG. Im Nordseeurlaub übergibt ein Mädchen dem Meer eine Botschaft - knapp acht Jahre später wird ihre Flaschenpost gefunden und dank modernen Kommunikationsformen auch die Autorin. 

Wattenmeer

Ungewöhnliche Lebewesen vom Sturm an den Nordseestrand gefegt

20.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Nordseestrand bietet nach den lang anhaltenden Stürmen der letzten Tage oft ein buntes Bild: Seesterne, Muscheln, Krebse und manchmal auch erschöpfte Seevögel sind vielerorts am Ufer zu finden.

Tiere

Erschöpfung: Stürme machen Robben im Wattenmeer zu schaffen

19.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Winterstürme machen den Robben und Seehunden im Wattenmeer schwer zu schaffen.

Interview

Nordsee: "Eis schmilzt - Land erwärmt sich - Meeresspiegel steigt"

von Wiebke Kramp | 17.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Als Meeresbiologin auf Helgoland und Sylt hat Prof. Dr. Karen Wiltshire den Klimawandel längst auf dem Schirm - mit all seinen Konsequenzen wie Erwärmung der Nordsee, Einwanderung wärmeliebender Arten, dem Meeresspiegelanstieg, der Veränderung von Wettermustern und der Zunahme der Erderwärmung durch den CO2-Eintrag.

Havarie

Nordsee: Frachter verliert Container im Sturm

12.02.2020

DEN HELDER/KREIS CUXHAVEN. Im Sturm vor der niederländischen Küste hat ein Frachter nach Behördenangaben fünf Container verloren.

Kooperation mit Großbritannien

Fischerei hat Priorität bei Verhandlungen in Straßburg

10.02.2020

STRAßBURG/CUXHAVEN. Das Europäische Parlament wird diese Woche im Rahmen der Plenartagung in Straßburg eine umfangreiche Entschließung zu den zukünftigen Beziehungen mit dem Vereinigten Königreich verabschieden.

"Rettet das Cux-Watt"

Initiative sicher: Baggerschlick landet doch im Watt vor Cuxhaven

01.02.2020

CUXHAVEN. Die Cuxhavener Bürgerinitiative "Rettet das Cux-Watt" legt im Streit um die Frage, ob verklapptes Baggergut das Watt vor Döse und Duhnen beeinträchtigt, nach.

24 Fälle aufgeklärt

Flugzeuge dokumentieren Verschmutzungen in der Nordsee

30.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Mit zwei Sensorflugzeugen hat das Havariekommando im vergangenen Jahr 130 Verschmutzungen in Nord- und Ostsee dokumentiert.

Fischwirtschaft

Fischfauna in der Elbe ist in Gefahr

27.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Fischfauna in der Tidelbe ist in Gefahr: Eingriffe wie die Unterhaltungsbaggerung für die Schifffahrt haben zum Stint-Sterben beigetragen. Das von der Freien und Hansestadt Hamburg im März 2019 angekündigte Forschungsprojekt steht noch immer aus.

Planmäßiger Verlauf

Elbvertiefung kommt voran: Weiterer Teil der Arbeiten abgeschlossen

24.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Elbvertiefung geht weitgehend planmäßig voran. Wie vorgesehen wurde zum Jahreswechsel die Fahrrinne auf der 36 Kilometer breiten Strecke zwischen Wedel und der Störmündung von 300 auf 320 Meter verbreitert.

Elastocoast auf Deponie

Bucht in Cuxhaven: Kleber landet im Meer - neuer Uferschutz kommt

von Thomas Sassen | 21.01.2020

CUXHAVEN. Der NLWKN plant nun eine größere Baumaßnahme zur Sanierung des Ufers in der Cuxhavener Grimmershörnbucht.

Schifffahrt

Elbvertiefung: Gericht beraumt neuen Verhandlungstermin an

20.01.2020

HAMBURG/KREIS CUXHAVEN. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat für den 28. Mai einen neuen Verhandlungstermin über die Elbvertiefung angekündigt.

Elbvertiefung

Nabu Cuxhaven: Nordsee-Müllkippe verhindern

von Ulrich Rohde | 18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Nabu Cuxhaven hat sich in einem Schreiben an Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) gewandt und davor gewarnt, Hamburger Hafenschlick in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) nordwestlich der Insel Helgoland zu verklappen.

DGzRS im Jahr 2019

Seenotretter helfen fast 3400 Menschen auf Nord- und Ostsee

14.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Sie sind da, wenn es drauf ankommt: Auf Nord- und Ostsee sind die Seenotretter im vergangenen Jahr insgesamt 2140 Mal im Einsatz gewesen.

"Rettet das Cux-Watt"

Initiative: "Baggergut vor Cuxhaven ist doch belastet"

14.01.2020

CUXHAVEN. Der Aussage des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Cuxhaven, das vor Cuxhaven verklappte Baggergut sei unbelastet, widerspricht die Initiative "Rettet das Cux-Watt".

Bilanz

Seenotretter: Mehr als 2000 Einsätze in Nord- und Ostsee

14.01.2020

CUXHAVEN. Am Dienstag, 14. Januar, 11 Uhr, will die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Cuxhaven genaue Zahlen zu ihren Einsätzen und einen Ausblick für dieses Jahr geben.

Schlick in Hafenbecken

Elbschlick in Nordsee: Wie Hamburg das Hafen-Dilemma lösen will

von Ulrich Rohde | 07.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Hamburger Hafen ist eine Schlickfalle. Bis zu zwölf Millionen Kubikmeter Baggermassen fallen jedes Jahr an. 

Brexit

Auch Cuxhavens Fischerei-Interessen wahren

von Ulrich Rohde | 05.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Dass er den Austritt Großbritanniens für einen "historischen Fehler" hält, ist kein Geheimnis. Die Ironie an der Sache ist, dass der Europaabgeordnete David McAllister (CDU) als Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des europäischen Parlaments nach dem vollzogenen Brexit auch maßgeblich für die Beziehungen der EU zum Drittland Großbritannien verantwortlich sein wird.

Einsätze auf See

Cuxhaven: So viele Großeinsätze hatte das Havariekommando 2019

02.01.2020

CUXHAVEN. Das Havariekommando hat im vergangenen Jahr drei Einsätze auf der Nordsee, zwei auf der Elbe und einen in der Ostsee geleitet.

Umwelt

Schiffe werden sauberer: strengere Grenzwerte für Schwefel

01.01.2020

HAMBURG/CUXHAVEN. Mit dem Jahreswechsel wird die Schifffahrt weniger umweltschädlich.

Fischwirtschaft

Cuxhaven: Krabbenfischer mit Mengen und Preisen unzufrieden

23.12.2019

CUXHAVEN. Die deutschen Krabbenfischer haben in diesem Jahr keine guten Geschäfte gemacht.

Auch andere Verkehrsprojekte

Per Gesetz: Bundesregierung will Weservertiefung beschleunigen

20.12.2019

BERLIN/BREMERHAVEN. Die Bundesregierung will die Weservertiefung und andere große Verkehrsprojekte beschleunigen. Das sieht ein Gesetzesentwurf vor, der ab Januar im Bundestag beraten werden soll. 

Zweifel eines Experten

Kritik an Elbvertiefung: Staatliche Eigenregie günstiger als Privatreedereien?

von Ulrich Rohde | 13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Ein Schifffahrtsexperte zweifelt an der Effizienz der großen Laderaumbagger im Rahmen der Elbvertiefung. Er hält sie schlicht für viel zu teuer.

Elbvertiefung

Baggergeschäft auf der Elbe: Experte zweifelt an der Effizienz

von Ulrich Rohde | 07.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Baggermengen aus der Elbe nehmen stetig zu, nicht nur während der laufenden Elbvertiefung, in deren Verlauf etwa 40 Millionen Kubikmeter Schlick und Sedimente aus dem Fluss gebaggert werden.

Fahrrinne

Elbvertiefung: Weitere Ablagerungsflächen gebaut

02.12.2019

CUXHAVEN. Im Rahmen der Vertiefung der Fahrrinne der Elbe zur besseren Nutzung durch die Schifffahrt wurden von März bis Oktober an den Unterwasserablagerungsflächen (UWA) "Medemrinne" und "Neufelder Sand" insgesamt fast 1,2 Millionen Tonnen Wasserbausteine verbaut.

Ökologie

Nach "Schlickgipfel" in Cuxhaven: Umweltgruppen haben Zweifel an Experten

von Ulrich Rohde | 28.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Am Montag tagten im Kreishaus Fachleute, die sich über die Situation im Watt der Nordsee berieten. Ihr Ergebnis ist ein völlig anderes als das der Umweltgruppen, die vor dem Gebäude demonstrierten.

Bereits das vierte Tier

Nordsee: Erneut toter Grindwal vor Juist angetrieben

26.11.2019

JUIST. An der Nordsee-Insel Juist ist erneut ein toter Grindwal angespült worden. Dabei handelt es sich um 5,20 Meter langes männliches Tier.

Umweltverschmutzung

Tonnenweise Müll in der Nordsee

24.11.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Die Zahlen schwanken und sind nur grobe Schätzungen - aber erschreckend sind sie allemal.

"Schlickgipfel"

Demonstration in Cuxhaven: Protest gegen Verklappung von Schlick

23.11.2019

CUXHAVEN. Aktivisten der Bürgerinitiative "Rettet das Cux-Watt" demonstrieren vor dem Kreishaus in Cuxhaven gegen die Schlickverklappungen vor der Küste.

DGzRS

Flugsystem zur Rettung aus Seenot erfolgreich getestet

23.11.2019

SCHWERIN/KREIS CUXHAVEN. Bei der Suche und Rettung von Menschen in Seenot sollen künftig unbemannte Flugsysteme helfen.

Wattenmeer

WSA: Baggergut vor Cuxhaven ist unbelastet

von Ulrich Rohde | 23.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Am Montag treffen sich Fachbehörden des Bundes und des Landes Niedersachsen im Cuxhavener Kreishaus, um über die Ursachen der Sedimentveränderungen im Döser und Duhner Watt zu sprechen.

Umwelt

Landtag beschließt Maßnahmen gegen Plastikmüll im Meer

20.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Angesichts der weltweiten Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll hat Niedersachsens Landtag einen Maßnahmenkatalog zum Schutz der Gewässer beschlossen.

Fischereimanagement

Wissenschaftler: Kabeljau ist risikoscheu

19.11.2019

BREMERHAVEN. Der Grönland-Kabeljau hält sich meist nicht dort auf, wo es das beste Futter gibt, sondern wo es ihn beim Übergang von der Larve zum erwachsenen Fisch einmal hin verschlagen hat.

Fischwirtschaft

Wurster Nordseeküste: Krabbenfischer mit trübem Gesicht

18.11.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Wenn die Krabbenkutter derzeit die Sielhäfen in Wremen, Dorum und Spieka-Neufeld anlaufen, um zu löschen, sieht man bei den Fischern nur lange Gesichter. Ihr Lächeln ist verschwunden. Gründe dafür sind geringe Fangmengen und ein unakzeptabler Erzeugerpreis.

Interview

Cuxhavener Fischer Flindt tritt für Nachhaltigkeit ein

17.11.2019

CUXHAVEN. Der Cuxhavener "Kutterfisch"-Kapitän Fritz Flindt ist derzeit Botschafter der Kampagne "Besserfischer", die zum Ziel hat, der Überfischung von Beständen Einhalt zu gebieten.

Helgoland-Katamaran

Helgoland-Saison beendet: So viele Passagiere fuhren mit dem "Halunder Jet"

11.11.2019

CUXHAVEN. Mit ein wenig Wehmut verabschieden seine Fans den "Halunder Jet" in die Winterpause. Nach einer extralangen Saison war Sonntag der letzte Fahrtag der Saison. 

Container-Unglück

Nordsee: Bergungsarbeiten nach Havarie der "MSC Zoe" abgeschlossen

11.11.2019

EMDEN/KREIS CUXHAVEN. Gut zehn Monate nach der Havarie des Riesenfrachters "MSC" Zoe mit Hunderten über Bord gegangener Container sind die Bergungsarbeiten an der deutschen Nordseeküste abgeschlossen.

Tiere

Nordsee: Grindwale verenden vermutlich nach Stress

08.11.2019

WILHELMSHAVEN. Drei verirrte Grindwale sind nach ihrer Strandung an der niedersächsischen Küste vermutlich an Herz-Kreislauf-Versagen verendet.

Wattenmeer

Drei tote Grindwale vor niedersächsischer Küste

08.11.2019

WIHELMSHAVEN. Drei verendete Grindwale sind vor der niedersächsischen Küste im Nationalpark Wattenmeer angetrieben.

Umwelt

Vorstoß zur Beseitigung von Munition in Nord- und Ostsee

07.11.2019

KIEL/CUXHAVEN. Die Umweltministerkonferenz, vom 13. November bis 15. November, in Hamburg wird sich mit den Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee des Zweiten Weltkriegs befassen.

Tiere

Seehundbestand im Wattenmeer: So ist die Entwicklung

04.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Nach Einschätzung von Experten "floriert" der Seehundbestand im dänisch-deutsch-niederländischen Wattenmeer.

Vogelwartin

Einsiedlerleben auf Trischen: Sieben Monate alleine unter Vögeln

04.11.2019

TRISCHEN/CUXHAVEN. Es ist Herbst geworden auf Trischen im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer. Die ersten Stürme der Saison sind über die kleine unbewohnte Vogelschutzinsel gefegt. Bis zu 1,5 Meter war das Wasser Ende September über dem normalen mittleren Tidenhochwasser angestiegen.

Blaulicht

Lebensgefahr: Familie aus Seenot vor Cuxhaven gerettet

01.11.2019

CUXHAVEN. Die Einsatzkräfte der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben am Donnerstagnachmittag eine vierköpfige Familie vor dem Cuxhavener Amerikahafen aus einer lebensgefährlichen Situation befreit.

DGzRS

Nord- und Ostsee: Seenotretter haben fast 3200 Menschen geholfen

30.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat in den ersten zehn Monaten des Jahres in Nord- und Ostsee mehr als doppelt so viele Menschen aus akuter Seenot gerettet wie im Vorjahresvergleich.

Umweltschutz

Mittelplate im Wattenmeer: Scharfe Kritik an weiterer Ölförderung

25.10.2019

CUXHAVEN/HUSUM. Die in Husum ansässige Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer fordert: "Keine Ausweitung der Ölförderung im Wattenmeer".

DGzRS

Eigene Ausbildung für Seenotretter in Cuxhaven

von Thomas Sassen | 24.10.2019

CUXHAVEN. Menschenrettung auf See könnte eigentlich eine Aufgabe des in Cuxhaven beheimateten Maritimen Sicherheitszentrums sein.

Wracks unter der Lupe

Munition in der Nordsee: Forscher untersuchen Gefahren

15.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Hunderttausende Tonnen an Munition, chemischen und konventionellen Waffen aus Weltkriegszeiten liegen auf dem Grund der deutschen Nordsee, oft auch in versenkten Kriegsschiffen.

Dokumentation

Fotografen-Blick auf die Nordseeküste

14.10.2019

KREIS CUXHAVEN/STADE. Vom Typ eher bodenständig, ist sein Blick abgehoben: Der Stader Luftbildfotograf Martin Elsen ist wieder vom Agathenburger Flugplatz aus in die Lüfte gestiegen, um unzählige Fotos von der Nordseeküste aus der Vogelperspektive zu schießen. Der Extrakt floss in sein neuestes Werk: "Faszination Nordsee". Der Titel hält, was er verspricht.

Zum elften Mal

Zugvogeltage im Kreis Cuxhaven: Das ist das Programm

von Kai Koppe | 08.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Während der "11. Zugvogeltage im Nationalpark" werden im Landkreis Cuxhaven vielerorts naturkundliche Exkursionen angeboten.

Fischwirtschaft

Kabeljau-Fischer in der Nordsee verlieren MSC-Umweltsiegel

26.09.2019

HAMBURG/KREIS CUXHAVEN. Wegen des niedrigen Kabeljau-Bestands in der Nordsee verlieren die dortigen Fischer am 24. Oktober ihr MSC-Umweltsiegel.

Fischwirtschaft

Sorge um rückläufige Stintpopulation in der Elbe

24.09.2019

HAMBURG/KREIS CUXHAVEN. Die Hamburger Umweltbehörde zeigt sich besorgt um die Entwicklung der Stintpopulation in der Elbe.

Große Aktion

Überwachungsflüge über der Nordsee: So viel Öl wurde entdeckt

13.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Adleraugen blickten von Dienstagmorgen bis Donnerstagabend ununterbrochen auf die Nordsee. Besatzungen von Überwachungsflugzeugen aus sieben Nationen absolvierten fast 56 Flugstunden zum Schutz der Meeresumwelt, wie das Havariekommando Cuxhaven mitteilt.

Fischwirtschaft

Deutsche Hochseefischer: Furcht vor ungeregeltem Brexit

08.09.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Die deutsche Hochseefischerei fürchtet sich wie andere Branchen vor einem ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union.

Rekord

Wattenmeer: Seehunde haben so viel Nachwuchs wie nie zuvor

28.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Seehunde fühlen sich an Niedersachsens Küste offenbar pudelwohl. Der Bestand liegt im dritten Jahr stabil mit fast 10 000 Tieren auf sehr hohem Niveau.

Natur

Sensibel und bedroht: Das Watt seit zehn Jahren Unesco-Weltnaturerbe

25.08.2019

CUXHAVEN. Der Blick fällt in die endlose Weite. Die Lungen füllen sich mit frischer Luft. Und auch für die Füße gibt es viel zu spüren: Vor allem dann, wenn unter den Sohlen der Wattboden schmatzt. Wandern in der Watt-Wildnis vor Cuxhaven.

Natur

Aus Amerika eingeschleppte Muschel im Wattenmeer entdeckt

22.08.2019

GREETSIEL/KREIS CUXHAVEN. Eine neue invasive Muschelart aus Amerika ist dabei, das Wattenmeer zu erobern. Die Art hat West- und Ostfriesland besiedelt und wird vermutlich im kommenden Sommer Schleswig-Holstein erreichen.